Tierenergetik

 

Tiere sind von Grund auf ein eigenes Kapitel, und doch sind sie uns nicht so fremd wie man oft glaubt...

Wir sehen uns hier nicht als Hundetrainer, Katzendoktor oder Pferdepsycholge sondern arbeiten

mit genau den gleichen Werkzeugen wie für Menschen - sofern diese bei Tieren anwendbar sind - und

wenn das Tier es möchte!

Denn ohne Kooperationsbereitschaft des betreffenden Tieres, wird Tierenergetik nicht sinnvoll einsetzbar!

Wenn aber der Funke überspringt, sind die Ergebnisse schier unglaublich:

Tiere, die sich nicht mehr vor Gewittern oder Knallgeräuschen fürchten oder deren körperliche Gebrechen

sich schlagartig bessern, sind dann keine Seltenheit.

Hier gilt aber wie auch beim Menschen: Wir ersetzen nicht den (Tier-)arzt, sondern arbeiten auf einer

anderen, eben der Energetik-Schiene, können und dürfen somit kein Heilversprechen abgeben.