Reiki - Ausbildung - Einweihung

 

Reiki ist eine sehr alte Heilkunst. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde nach langen Studien und

vielen Meditationen diese Technik von Dr. Mikao Usui, einem japanischen Mönch und Lehrer auf der

Universität von Kyoto, nach einem ungewöhnlichen "Energieereignis" wiederentdeckt. Dr. Usui bekam

Wissen über einen Lichtkanal übetragen, welches heute über allen anderen "Reikiformen" steht,

wobei man wissen sollte, dass Reiki eine allumfassende Lebensenergie ist und daher nicht abgewandelt

werden darf - oder würden Sie statt Sauerstoff lieber eine ähnliches Gas mit Veränderungen atmen wollen???

 

Rei bedeutet im japanischen universell und

Ki bedeutet Kraft, Lebensenergie.

 

Die Reiki - Lebenskraft wohnt in uns, in Tieren in Pflanzen. Denn ohne Reiki gibt es kein Leben.

Stellen Sie sich das vor wie Ihren Herzschlag. Ohne Herzschlag können wir nicht leben, wir bemerken Ihn

aber nur sehr selten. Es ist für uns selbstverständlich geworden, dass unser Herz tätig ist, daher beachten

wir es nicht. aber wir merken sofort wenn etwas mit dem Herzschlag nicht stimmt, wenn also Krankheit

auftritt. Dann wünschen wir uns, dass der Herzschlag auf beste, gesunde Weise wieder hergestellt wird.

Und genau so arbeitet Reiki- dort wo es fehlt oder gestört ist, wird es gezielt hingeleitet.

 

Reiki Grad 1

Im ersten Grad lernt man wie Reiki grundsätzlich funktioniert und man erhält über die Einweihungen die

Fähigkeit, Reiki zu kanalisieren und über seine eigenen Hände abzugeben.

Die richtige Grundhaltung / die Reiki Regeln lernt man ebenfalls so wie alles über die Herkunft von Reiki

und warum es so viele Reiki - Abwandlungen gibt.

 

Reiki Grad 2

Im zweiten Grad geht es von der körperlichen Ebene auf die Mentalebene. Reiki wird somit nicht mehr an

den Körper gebunden und kann damit auch fernübertragen werden. Sie können damit jemanden mit Reiki versorgen, ohne dass diese Person körperlich anwesend ist. Mit dem zweiten Reiki Grad können Sie auch

Reiki- Globuli, Essenzen, Salben hergestellt werden.​

 

Reiki Grad 3

Der Meistergrad - dieser Reiki - Grad heißt nicht so, weil man dann als "Meister" alles weiß oder Meister

für/von anderen Reiki-Anwendern ist (das wird oft fälschlich so gesehen), sondern weil man damit die

Meisterschaft über sein eigenes Leben und somit über seinen Reiki Weg beginnt. Bleibt man auf der Seite

der Reiki - Anwender, will man also nicht Lehrer werden, ist dieser Grad auch die höchste Stufe.

Man erhält noch zusätzliche Kraftsteigerungen, die Reikienergie wird noch stärker und es gibt noch ein

paar "Zusatzwerkzeuge". Dieser Grag berechtigt nach dem originalen Usui System NICHT zum Ausbilden/

Einweihen von Schülern!

 

Reiki Grad 4

Der Lehrergrad - Dr. Mikao Usui hat bis zum dritten Reikigrad die Einweihungszeremonie völlig geheim

gehalten. Das heißt, dass ein Reikimeister nicht von Ihm erfahren hat, wie die Einweihungen genau

funktionieren. Nur wer sich schon einige Zeit als Meister bewährt hat, wurde in die Einweihungszeremonie eingeweiht und konnte somit Schüler vom Grad 1 bis 4 ausbilden. Mit dem vierten Reikigrad erlangt man

genau diese Fähigkeiten.

 

Reiki Grad 5 + 6

Die Großmeistergrade eröffnen weitere kraftvolle Möglichkeiten in der Reiki Anwendung wie auch bei der Einweihung von Schülern. Die Einweihung durch einen Großmeister hat noch einmal eine andere Qualität

im Vergleich zu der eines Grad - 4 Lehrers. Diese Grade tragen auch den Titel "Geheimgrade" weil sie

von Dr. Usui nur an zwei Auserwählte (Frau Takata und Dr. Hayashi) weiter gegeben wurden.

Nur wer sich besonders bewährt hat durfte dieses Wissen erlangen. Auch die beiden "Eingeweihten" gaben

die Geheimgrade wiederum nur an wenige Auserwählte weiter. Das hat dazu geführt, dass es zahlreiche

Reikischüler gab, die nichts von der Existenz dieser Geheimgrade wussten und so gibt es auch heute noch

etliche Reikianwender, die teils aus Unwissenheit die Existenz dieser Geheimgrade abstreiten - wusste doch

auch deren Lehrer nichts darüber... Der Grad 5 wird immer gemeinsam mit Grad 6 eingeweiht (an zwei

aufeinander folgenden Tagen) und man wird somit zum Reiki - Großmeister.​

 

Reiki Grad 7

Der Weisheitsgrad - der höchste Großmeistergrad im Usui - Originalsystem. Er stärkt die "Anbindung an die

höhere Weisheit" - an die liebevollen Wesen der geistigen Welt, die uns immer begleiten. Reiki wird noch

einmal kraftvoller, intuitiver! Wir können das volle Potential von Reiki nach und nach ausschöpfen.